Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Kochen wie in Neapel

Kochen wie in Neapel

von Santangelo, Dario; Santangelo, Manuela

€ 29,80

Hardcover

Sofort verfügbar oder abholbereit

Lebensgefühl und Esskultur einer Stadt
2018 Maudrich
280 Seiten
zahlreiche färbige Abbildungen
247 mm x 171 mm
978-3-99002-071-5

Langtext

Feuer, Erde und Wasser sind für Neapel formgebende Elemente, die sich auch in der Küche widerspiegeln. Kochen wie in Neapel vermittelt neben Rezepten und Tipps die authentische Tischkultur einer der weltweit bekanntesten Küchen. Geselligkeit und Austausch, das Genießen einfacher (Gaumen-)Freuden das haben die Neapolitaner zur Kunst erhoben. Eine Kunst, die jeder ausüben kann ausgestattet mit dem richtigen Wissen. Detailliert beschriebene Kochtechniken und Werkzeuge machen die einfache aber spezielle neapolitanische Küche für jeden nachvollziehbar. Erleben Sie mehr als 120 Rezepte von Tradition bis hin zu neuesten Trends sowie einen Lebensstil, den die Autoren in Kochkursen vorstellen und den die Leser in diesem Buch entdecken können.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Lebensgefühl und Esskultur einer Stadt
280 Seiten
zahlreiche färbige Abbildungen
247 mm x 171 mm
2018 Maudrich
ISBN 978-3-99002-071-5

Autor

Dario Santangelo, in Neapel geboren, lebt seit 27 Jahren in Wien. Von Beruf Graphik-Designer und Fotograf, arbeitet er als Art-Director. Als profunder Kenner der traditionellen italienischen Küche sowie der neuesten Trends kreiert er Rezepte, die von beiden Welten beeinflusst sind. Er kultiviert mit Leidenschaft das Wissen über Nahrungsmittel, ihre Geschichte und die damit verbundenen Kochtechniken. Mit seiner Frau schreibt er Kochbücher, hält Kochkurse und veranstaltet Kochevents. Manuela Santangelo, aufgewachsen im niederösterreichischen Mostviertel, hat einige Jahre in Italien gelebt. Neben ihrem Beruf als Grafik-Designerin ist sie leidenschaftliche Zuckerbäckerin. Sie kennt und liebt die süditalienische und mediterrane sowie die österreichische Mehlspeisenkultur. Gemeinsam mit ihrem Mann Dario kultiviert sie die Liebe zu gutem Essen, Gastrosophie und die Freude auf Reisen kulinarische Traditionen sowie neue Trends zu entdecken.