Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Weit-Blick Einsichten auf dem Weg über die Alpen. Kartoniert.

Weit-Blick Einsichten auf dem Weg über die Alpen. Kartoniert.

von Scheel, Christine; Engel, Gerhard

€ 14,40

Taschenbuch

Sofort verfügbar oder abholbereit

Einsichten auf dem Weg über die Alpen
2018 Claudius
120 Seiten
192 mm x 133 mm
978-3-532-62814-0

Langtext

Berge sind Sehnsuchtsorte. Gerade der urbane Mensch sucht die Herausforderung des Gipfels. Die langjährige Bundestagsabgeordnete und Grünen-Ikone Christine Scheel durchquert mit ihrem Mann jedes Jahr die Alpen. So ist sie nicht nur Zeugin einer schleichenden Verwandlung der ursprünglichen Landschaft in eine Eventkulisse, sondern auch der greifbaren Folgen des Klimawandels. Aus diesen Beobachtungen entfalten die Autoren eine bewegende Schöpfungsethik. Aber: Berge gewähren Weitblick über den Tag hinaus. Scheels Buch kreist deshalb nicht nur um wichtige politische Weichenstellungen - Klima, Globalisierung, Europa - sondern auch um spirituelle Erfahrungen beim Gehen in der Höhe. Welche Grenzen hat menschliches Wollen und Handeln? Wie gelingt Meditation im Angesicht der imposanten Natur? Und wie verändern Grenzerfahrungen positiv den Blick auf das Leben? Es ist eine Einladung an Leserinnen und Leser, die Etappen der Alpenüberquerung gedanklich mitzugehen. Oder einmal selbst das Denken im Freien zu wagen.


Verwandte Suchkategorien

Taschenbuch
Einsichten auf dem Weg über die Alpen
120 Seiten
192 mm x 133 mm
2018 Claudius
ISBN 978-3-532-62814-0

Autor

Christine Scheel, geboren 1956, verbrachte mit ihren Eltern und später mit ihren beiden Kindern viel Zeit mit Wandern. Ihre Liebe zu Natur und Bergen wurde ihre politische Vision: Schon früh engagierte sie sich in der Umweltbewegung und war 26 Jahre Abgeordnete der Grünen - zuerst acht Jahre im Bayerischen Landtag, dann im Deutschen Bundestag. Heute ist sie Beraterin für Politik und Wirtschaftsfragen und Aufsichtsrätin in Firmen, die erneuerbare Energien produzieren. Gerhard Engel, 1952 geboren, lebte schon als Kind ein Jahr in den Tiroler Bergen. Nach dem Studium der Theologie und Germanistik wanderte er mit Freunden auf selbst gesuchten Wegen von München nach Venedig - diese Alpenüberquerung ist heute ein Klassiker. Als Lehrer und später als Präsident des Bayerischen Jugendrings war ihm die Vermittlung von Respekt vor der Natur und ökologischem Bewusstsein ein wichtiges Anliegen. Heute arbeitet Gerhard Engel als Organisationsberater und lebt in der Nähe von Aschaffenburg.