Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

inhalt

Autorentext: Franziska Leeb, geb. 1968 in Hollabrunn/NÖ, arbeitet als freie Architekturpublizistin, Journalistin und Architekturvermittlerin; seit 1993 zahlreiche Publikationen in österreichischen und internationalen Fachmedien, darunter von 1996 bis 2003 wöchentliche Architektur-Rezensionen in der Tageszeitung Der Standard und ab 2006 Architekturkritiken im Spectrum der Tageszeitung Die Presse; von 2003 bis 2005 leitete sie das niederösterreichische Architekturnetzwerk ORTE; seit 2003 Lehrbeauftragte am Institut für Architektur und Entwerfen der Technischen Universität Wien/Abteilung für Wohnbau und Entwerfen. Autorenportrait Franziska Leeb, geb. 1968 in Hollabrunn/NÖ, arbeitet als freie Architekturpublizistin, Journalistin und Architekturvermittlerin; seit 1993 zahlreiche Publikationen in österreichischen und internationalen Fachmedien, darunter von 1996 bis 2003 wöchentliche Architektur-Rezensionen in der Tageszeitung Der Standard und ab 2006 Architekturkritiken im Spectrum der Tageszeitung Die Presse; von 2003 bis 2005 leitete sie das niederösterreichische Architekturnetzwerk ORTE; seit 2003 Lehrbeauftragte am Institut für Architektur und Entwerfen der Technischen Universität Wien/Abteilung für Wohnbau und Entwerfen. Klappentext Die Bauten von Dietrich Untertrifaller sind von hoher räumlicher Komplexität, formal diszipliniert sowie von einer fein nuancierten Materialität, stets einfühlsam und zugleich selbstbewusst aus dem jeweiligen Kontext entwickelt. Die Monographie präsentiert detailliert die wichtigsten Bauten der letzten Jahre und gibt zugleich einen kompletten Überblick über das Gesamtwerk des international tätigen Büros. Autorentext: §15§Die Bauten von Dietrich Untertrifaller sind von hoher räumlicher Komplexität, formal diszipliniert sowie von einer fein nuancierten Materialität, stets einfühlsam und zugleich selbstbewusst aus dem jeweiligen Kontext entwickelt. Die Monographie präsentiert detailliert die wichtigsten Bauten der letzten Jahre und gibt zugleich einen kompletten Überblick über das Gesamtwerk des international tätigen Büros.§01§Franziska Leeb, geb. 1968 in Hollabrunn/NÖ, arbeitet als freie Architekturpublizistin, Journalistin und Architekturvermittlerin; seit 1993 zahlreiche Publikationen in österreichischen und internationalen Fachmedien, darunter von 1996 bis 2003 wöchentliche Architektur-Rezensionen in der Tageszeitung Der Standard und ab 2006 Architekturkritiken im Spectrum der Tageszeitung Die Presse; von 2003 bis 2005 leitete sie das niederösterreichische Architekturnetzwerk ORTE; seit 2003 Lehrbeauftragte am Institut für Architektur und Entwerfen der Technischen Universität Wien/Abteilung für Wohnbau und Entwerfen.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover

392 Seiten&semi
920 farb&period
Abb.&comma
420 schw.-w&period
Fotos&semi
295 mm x 231 mm
2017 Birkhäuser Berlin
ISBN 978-3-0356-1121-2