Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Serotonin

Serotonin

von Houellebecq, Michel

Inhalt

Klappentext Der überwältigende Erfolg seines Romans 'Unterwerfung' untermauerte Michel Houellebecqs Position als Frankreichs bedeutendster Schriftsteller. Wochenlang stand der Titel auf allen Bestsellerlisten und erreichte eine ungeahnte Medienpräsenz. Es folgten eine brillante Theateradaption und eine viel beachtete deutsche Verfilmung dieses ebenso provokanten wie visionären Buches.

Der Publikation seines soeben angekündigten neuen Romans, der im Januar gleichzeitig in Frankreich, Italien und Deutschland erscheinen wird, wird man daher mit großer Spannung entgegensehen. Einmal mehr offenbart der Prix-Goncourt-Preisträger sein unnachahmliches Gespür für virulente Themen - und beweist im gleichen Zug, dass er nie schreibt, was man von ihm erwartet, dass es ihm vielmehr gelingt, seine Leserinnen und Leser immer wieder aufs Neue zu überraschen.
Michel Houellebecq wurde 1958 geboren. Er gehört zu den wichtigsten Autoren der Gegenwart. Für seine Bücher, die in über vierzig Ländern veröffentlicht werden, wurde er mit den wichtigsten Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Prix Goncourt. Auf Deutsch ist nahezu sein gesamtes Werk bei DuMont verlegt. 2015 erschien sein Roman 'Unterwerfung', der wochenlang auf der Bestsellerliste stand und ein großes Medienecho hervorrief. Autorentext: §15§Der überwältigende Erfolg seines Romans 'Unterwerfung' untermauerte Michel Houellebecqs Position als Frankreichs bedeutendster Schriftsteller. Wochenlang stand der Titel auf allen Bestsellerlisten und erreichte eine ungeahnte Medienpräsenz. Es folgten eine brillante Theateradaption und eine viel beachtete deutsche Verfilmung dieses ebenso provokanten wie visionären Buches.

Der Publikation seines soeben angekündigten neuen Romans, der im Januar gleichzeitig in Frankreich, Italien und Deutschland erscheinen wird, wird man daher mit großer Spannung entgegensehen. Einmal mehr offenbart der Prix-Goncourt-Preisträger sein unnachahmliches Gespür für virulente Themen - und beweist im gleichen Zug, dass er nie schreibt, was man von ihm erwartet, dass es ihm vielmehr gelingt, seine Leserinnen und Leser immer wieder aufs Neue zu überraschen.§15§Michel Houellebecq wurde 1958 geboren. Er gehört zu den wichtigsten Autoren der Gegenwart. Für seine Bücher, die in über vierzig Ländern veröffentlicht werden, wurde er mit den wichtigsten Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Prix Goncourt. Auf Deutsch ist nahezu sein gesamtes Werk bei DuMont verlegt. 2015 erschien sein Roman 'Unterwerfung', der wochenlang auf der Bestsellerliste stand und ein großes Medienecho hervorrief.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Roman
330 Seiten
215 mm x 145 mm
2019 DuMont Buchverlag
Übersetzt von: Stephan Kleiner
ISBN 978-3-8321-8388-2


Weitere verfügbare Ausgaben: