Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Schluss mit Everybody's Darling!

Schluss mit Everybody's Darling!

von Carsten K. Rath

€ 19,95

Hardcover

versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Warum wir besser leben, wenn wir uns nicht mehr für andere verbiegen
2019 Goldegg
256 Seiten
215 mm x 215 mm
978-3-99060-105-1

Langtext

Wie weit gehen Sie, um beliebt zu sein? Jeder von uns will beliebt, erfolgreich und sympathisch sein. Jeder von uns hat deshalb schon einmal gegen seine Prinzipien, gegen seine Werte, seine Überzeugung und sein Bauchgefühl gehandelt. Viele Menschen geben sich sogar komplett auf, verbiegen sich, um die Bewunderung anderer zu bekommen. Kurzfristig erreichen sie dadurch Zuspruch. Auf lange Sicht verlieren sie sich aber selbst. Erfolg hat viel damit zu tun, seinen eigenen Weg zu gehen. Es geht dabei nicht darum, sich mit anderen zu vergleichen, sondern um den Mut zu polarisieren, eigene Maßstäbe zu setzen - und auszuhalten, dass wir es nicht jedem recht machen. Autor und Top-Speaker Carsten K. Rath lebt, wovon er schreibt: Er erfüllt bewusst nicht Erwartungen, die von außen an ihn gestellt werden, sondern steuert sein Leben aktiv. Er ermutigt seine Leserschaft, sich nicht zu verstellen, sondern mutig einen eigenen Weg zu finden, um glücklich und erfüllt zu leben.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Warum wir besser leben, wenn wir uns nicht mehr für andere verbiegen
256 Seiten
215 mm x 215 mm
2019 Goldegg
ISBN 978-3-99060-105-1

Autor

Carsten K. Rath ist Keynote-Speaker zu den Themen Führung und Service Excellence. n-tv nennt ihn den "Service-Experten Nr. 1 in Deutschland". Der erfolgreiche Unternehmer begeistert sein Publikum durch authentische gelebte Leadership-Qualität. Als Kolumnist ist der Autor für Handelsblatt, der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung und das Wirtschaftsmagazin Bilanz, einer Beilage von DIE WELT, tätig.