Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Heimliche Revolutionäre und stille Gewinner

Heimliche Revolutionäre und stille Gewinner

von Lothar Abicht

€ 22,00

Hardcover

versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Wie die junge Generation die Welt verändert und Generation 50plus gewinnt
2016 Goldegg
264 Seiten
221 mm x 140 mm
978-3-903090-37-8

Langtext

Wer gewinnt, wer verliert? Jenseits der Fünfzig stellen sich viele Lebensfragen neu. In der Orientierung für die Zukunft prallen die Welten der Babyboomer und der Generation Y aufeinander. Sinnsucher, Selbstoptimierer und Egotaktiker treffen auf Pflichtmenschen und leistungs- und machtorientierte Supermanager. Glück schlägt Geld. Eine Werte-Revolution ist im Gange. Kann das gut gehen? Irren die Babyboomer in ihrer Lebenseinstellung oder sieht Generation Y die Welt falsch? Der Autor beschäftigt sich in seinem Buch mit spannenden Zukunftsfragen, die sich aus dem tief greifenden Umbruch der Gesellschaft, der Arbeitswelt, der unstoppbaren digitalen Revolution und der Zuwanderung ergeben. Vieles wird anders werden, alte Gewissheiten verlieren ihre Berechtigung. Steht uns die Welt offen? Wird es noch Rente geben? Gehen wir in Freizeit unter oder arbeiten wir ohne Ende? Finden Babyboomer und Generation Y zu einem harmonischen Miteinander? Wer sind die Gewinner? Was machen die Babyboomer zwischen 60 und 90? Der Autor prognostiziert ein faszinierendes Kaleidoskop von Möglichkeiten, von denen jene profitieren werden, die rechtzeitig ihre Chancen erkennen und sie ergreifen.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Wie die junge Generation die Welt verändert und Generation 50plus gewinnt
264 Seiten
221 mm x 140 mm
2016 Goldegg
ISBN 978-3-903090-37-8

Autor

Prof. Dr. Dr. h.c. Lothar Abicht ist Autor von weit über hundert wissenschaftlichen Veröff entlichungen in Studien, Zeitschriften und Büchern. Als Geschäftsführer des Instituts für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung (isw) in Halle ist er einer der renommiertesten Experten in Deutschland für Bildungsforschung und die demografischen Auswirkungen auf die Erwachsenenbildung. Er ist Koautor des erfolgreichen Buchs "2025 - So arbeiten wir in der Zukunft".