Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Einmal sterben und zurück

Einmal sterben und zurück

von Riese, Peter

€ 19,95

Hardcover

Sofort verfügbar oder abholbereit

Wie man seinen eigenen Tod überlebt und das Herz neue Adern wachsen lässt
2014 Goldegg
252 Seiten
222 mm x 138 mm
978-3-902991-06-5

Langtext

Die wahre Geschichte eines gesundheitlichen Wunders Am 10. Oktober 2012 bin ich gestorben der dramatische Einstieg in das Buch macht neugierig. Eigentlich dürfte Peter Riese gar nicht mehr leben. Eine der Hauptarterien seines Herzens ist bis heute auf einer Länge von fünf Zentimetern vollständig verschlossen. Zwei Herzinfarkte waren die Folge und nach ei-nem Herzstillstand war Peter Riese tot. In diesem Zustand erlebte er Seltsames, bis die Ärzte ihn reanimierten. Sein Körper brachte das Wunder zustande, sich neue Arterien wachsen zu lassen. Pointenreich und selbstironisch erzählt der Autor von seinem psychischen und physischen Überleben nach einem langen Blick ins Jenseits. Er berichtet von seinem Leben vor und nach dem Herzinfarkt, von seltsamen Behandlungen und Erlebnissen mit einem dunklen Begleiter , der ihn seither begleitet. Seine Erfahrungen machen anderen Menschen und Herzinfarktpatienten Mut, sich dem Leben zu stellen und trotz Krankheit neue Ziele ins Auge zu fassen. Peter Riese selbst bereitet sich derzeit, trotz immer noch voll-ständig verschlossener Arterie, auf seinen ersten Marathonlauf vor.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Wie man seinen eigenen Tod überlebt und das Herz neue Adern wachsen lässt
252 Seiten
222 mm x 138 mm
2014 Goldegg
ISBN 978-3-902991-06-5

Autor

Peter Riese ist Unternehmer und betreibt eine Firma für organspezifische Mikronährstoffe. Er hält Vorträge über seine aufsehenerregende Krankengeschichte sowie zum Thema Herzinfarkt und Arteriogenese und Nähr-stoffe. Über seinen Blog und diverse Social Media Kanäle berichtet er über seine derzeit laufende Vorbereitung auf einen Marathonlauf und erreicht so viele Tausende Menschen. Ihm ist es ein Anliegen, Menschen auf eine gesunde Lebensweise aufmerksam und Herzpatienten Mut zu machen, sich neue Lebensziele zu setzen. Au-ßerdem möchte er den wissenschaftlichen Nachweis erbringen, dass er mit einem kontinuierlichen Lauftrai-ning eine biophysikalische Reaktionskette auslöst und damit neue Arterien in seinem Herzen aufbaut.