Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
imagine john yoko

imagine john yoko

von Ono, Yoko; Lennon, John

Besprechung

"Ein herausragender Bildband." Gala 20181206

Langtext

Eine Ikone der Musik, ein ikonisches Album, ein Song für die Ewigkeit: Wie John Lennons "Imagine" wurde, was es ist. Imagine ist nicht nur der bekannteste Song, sondern auch das erfolgreichste Album von John Lennon, dem Ausnahmetalent der Beatles. Seine Witwe Yoko Ono öffnet nun ihr Privatarchiv und gibt zum ersten Mal den Blick auf die Entstehungsgeschichte und die Hintergründe von Imagine frei. Mit zahlreichen unveröffentlichten Fotos, Dokumenten und O-Tönen, viele davon aus dem Privatleben von John Lennon und Yoko Ono. Selbst John Lennon kommt mit bisher unveröffentlichten, transkribierten Tonaufnahmen zu Wort, genauso wie alle an Imagine Beteiligten und viele Weggefährten wie George Harrison, Eddie Veale, Klaus Voormann, Phil Spector und viele mehr. Ein hochemotionaler Bildband und monumentaler Tribut an einen der größten Musiker der Popgeschichte und sein unvergessenes Werk.


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Mit Beiträgen von allen, die dabei waren
320 Seiten
m. Fotos u. Dok.
316 mm x 248 mm
2018 Edel Germany GmbH
ISBN 978-3-8419-0637-3

Autor

Ono, Yoko Yoko Ono ist eine weltweit anerkannte Multimedia-Künstlerin, Sängerin, Songwriterin und Aktivistin. Sie heiratete John Lennon 1969 und wurde zu seiner kreativen Partnerin und Muse. Bis heute setzt sie sich für sein Erbe ein und unterstützt, unter anderem, Strawberry Fields im Central Park von Manhattan, den IMAGINE PEACE TOWER in Island und die 'Imagine There's No Hunger'-Kampagne.