Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern Gebunden.

Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern Gebunden.

von Cave, Roderick; Ayad, Sara

€ 35,00

Hardcover

Sofort verfügbar oder abholbereit


2017 Gerstenberg Verlag
240 Seiten
durchgehend farbig
287 mm x 228 mm
978-3-8369-2123-7

Inhalt

Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1
Erste Schritte. Mündliche und vorschriftliche Traditionen
KAPITEL 2
Es war einmal in einem fernen Land...
KAPITEL 3
ABC-Tafeln und -Aufstellungen
KAPITEL 4
Lesen macht schlau: Bildung für Kinder
KAPITEL 5
Kleine Bücher für kleine Leute: die ersten Kinderbücher
KAPITEL 6
Peter Hase: Tiergeschichten für Kinder
KAPITEL 7
Alice im Wunderland: Unschuld, Erfahrung und Absurdität
KAPITEL 8
Feen, Geister und Hexen
KAPITEL 9
Helden und Zeitreisen
KAPITEL 10
Nach dem Ersten Weltkrieg
KAPITEL 11
Comics, Fernsehen und Neue Medien Klappentext Kinderbücher, die zum reinen Vergnügen für die Kleinen verfasst wurden, gab es in Europa erst ab dem 18. Jahrhundert. Doch die Wurzeln von Kinderliteratur reichen Tausende von Jahren zurück und sie umfassen Kontinente. Am Anfang standen Wiegenlieder, Kinderreime, Fabeln und Mythen, die mündlich überliefert wurden. Dieser Bildband schildert anschaulich, wie Erwachsene auf der ganzen Welt Kinder mit Geschichten unterhalten, gebannt, belehrt und zuweilen auch verängstigt haben. Die ältesten sind die Äsop-Fabeln, Tausendundeine Nacht und das indische Panchatantra, jüngeren Datums sind die Märchen der Brüder Grimm und Abenteuer wie Gullivers Reisen. Doch nicht nur Klassiker und Bestseller werden hier präsentiert, sondern auch Erfindungsreichtum: Das erste Fühlbuch etwa wurde bereits 1940 veröffentlicht. Roderick Cave hat erstaunliche Fakten über die Entstehung und Entwicklung des Kinderbuches zusammengetragen. Mit hinreißenden Illustrationen und vielen Originalumschlägen.
Ein wunderbarer Schmöker für Kinderbuch-Fans! Autorentext: §15§Kinderbücher, die zum reinen Vergnügen für die Kleinen verfasst wurden, gab es in Europa erst ab dem 18. Jahrhundert. Doch die Wurzeln von Kinderliteratur reichen Tausende von Jahren zurück und sie umfassen Kontinente. Am Anfang standen Wiegenlieder, Kinderreime, Fabeln und Mythen, die mündlich überliefert wurden. Dieser Bildband schildert anschaulich, wie Erwachsene auf der ganzen Welt Kinder mit Geschichten unterhalten, gebannt, belehrt und zuweilen auch verängstigt haben. Die ältesten sind die Äsop-Fabeln, Tausendundeine Nacht und das indische Panchatantra, jüngeren Datums sind die Märchen der Brüder Grimm und Abenteuer wie Gullivers Reisen. Doch nicht nur Klassiker und Bestseller werden hier präsentiert, sondern auch Erfindungsreichtum: Das erste Fühlbuch etwa wurde bereits 1940 veröffentlicht. Roderick Cave hat erstaunliche Fakten über die Entstehung und Entwicklung des Kinderbuches zusammengetragen. Mit hinreißenden Illustrationen und vielen Originalumschlägen.
Ein wunderbarer Schmöker für Kinderbuch-Fans!§03§KAPITEL 1
Erste Schritte. Mündliche und vorschriftliche Traditionen
KAPITEL 2
Es war einmal in einem fernen Land...
KAPITEL 3
ABC-Tafeln und -Aufstellungen
KAPITEL 4
Lesen macht schlau: Bildung für Kinder
KAPITEL 5
Kleine Bücher für kleine Leute: die ersten Kinderbücher
KAPITEL 6
Peter Hase: Tiergeschichten für Kinder
KAPITEL 7
Alice im Wunderland: Unschuld, Erfahrung und Absurdität
KAPITEL 8
Feen, Geister und Hexen
KAPITEL 9
Helden und Zeitreisen
KAPITEL 10
Nach dem Ersten Weltkrieg
KAPITEL 11
Comics, Fernsehen und Neue Medien


Verwandte Suchkategorien

Hardcover

240 Seiten
durchgehend farbig
287 mm x 228 mm
2017 Gerstenberg Verlag
Übersetzt von: Anke Albrecht
ISBN 978-3-8369-2123-7