Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Tel Aviv by Neni

Tel Aviv by Neni

von NENI

€ 35,00

Hardcover

Sofort verfügbar oder abholbereit

Food. People. Stories
2019 Brandstätter
280 Seiten
m. zahlr. farb. Fotos
276 mm x 208 mm
978-3-7106-0091-3

Trailer zum Buch

Besprechung

"Haya Molcho hat die Levante-Küche in Europa populär gemacht: als Botschafterin des friedlichen Hummus-Essens, das Israel und Palästina zusammen an einen Tisch bringt." Ruben Donsbach, Die Zeit Das Kochbuch zeigt Gesichter, erzählt Geschichten und verführt Gaumen auf einer kulinarischen Reise durch Tel Aviv, der Heimatstadt von Haya Molcho. Sie und ihre vier Söhne zeichnen mit ihren Begegnungen, ob auf Tellern oder in Persona, ein authentisches Bild von Tel Aviv. Der Puls der Stadt kommt einem selten so nahe wie in diesem Buch. Sophia Pschiuk, essen&trinken "Die bunte Welt von Tel Aviv beschränkt sich nicht auf die Küche, das zeigen die Portraits in diesem Buch. Doch in den Rezepten drückt sich Vielfalt und Lebenslust der Stadt am besten aus." Roland Graf, schau magazin

Langtext

Tel Aviv ist bunt, vielfältig, weltoffen und modern. Hier trifft sich die Welt, hier verschmelzen Kulturen, Religionen und kulinarische Traditionen. Mit stimmungsvollen Fotos, spannenden Geschichten und landestypischen Rezepten zeichnen Haya Molcho, Gründerin der NENI-Restaurants, selbst aufgewachsen in Tel Aviv, und ihre vier Söhne Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan ein lebendiges Porträt ihrer pulsierenden und sich ständig verändernden Heimatstadt. Die NENI-Rezepte, ergänzt durch Speisen von lokalen Gastronomen und Genießern, spiegeln den besonderen Geist der vielfältigen Küche Tel Avivs wider. Gekocht wurde mit regionalen Zutaten und in Erinnerung an den Geschmack von Hayas Kindheit: Sabick-Sandwich, grünes Shakshuka, Lamm mit Feigen und Trauben, Kaktusfrucht-Sorbet u.v.m. Was einst aus der ganzen Welt in die Stadt gebracht wurde, findet nun den Weg in ihre Küche. Und sobald Menschen gemeinsam an einem Tisch sitzen, wird nicht nur das Essen geteilt, sondern auch Erinnerungen, Ideen, Geschichten und Rezepte. Das ist Tel Aviv!


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Food. People. Stories
280 Seiten
m. zahlr. farb. Fotos
276 mm x 208 mm
2019 Brandstätter
Mit Fotografien von: Nuriel Molcho
ISBN 978-3-7106-0091-3


Weitere verfügbare Ausgaben:

Autor

Molcho, Haya Haya Molcho liebt es zu kochen und zu reisen. In Tel Aviv geboren, folgten viele Wohnortswechsel; sie war ständig unterwegs- als Kind mit den Eltern, als Erwachsene alleine und später mit ihrem Mann, dem Pantomimen Samy Molcho. Das Kochen ist Hayas größte Leidenschaft - auf ihren Reisen lernte sie die Küchen der Welt kennen und entwickelte ihren einzigartigen kulinarischen Stil, typisch israelisch und eklektisch zugleich. Im März 2009 eröffnete sie mit ihren Söhnen das NENI am Wiener Naschmarkt - der Rest ist Erfolgsgeschichte. Tel Aviv. Food - People - Stories ist ihr neuestes Kochbuch, in dem sie nicht nur die Rezepte ihrer Heimat teilt, sondern auch die Einwohner der Stadt zu Wort kommen lässt und damit das ganz besondere Lebensgefühl Tel Avivs einfängt. NENI, 2009 gründeten Haya Molcho und drei ihrer Söhne ihr bahnbrechendes erstes Restaurant am Wiener Naschmarkt: NENI. Damit brachten sie mediterrane und levantinische Esskultur nach Wien, Berlin, Hamburg, München, Zürich, Köln, Amsterdam, Mallorca und Paris. Mittlerweile ist das NENI eine europaweite Marke mit Restaurants, einer Kochschule und einer eigenen Produktlinie. Molcho, Nuriel Nuriel Molcho ist Hayas ältester Sohn und verantwortlich für Marketing und PR. Er ist ein geborener Ästhet, liebt Architektur, Kunst und Mode und lebt diese Leidenschaft in der Fotografie aus.

Powerfrau schuf lebenspralles Buch 29. September 2018
Haben in jüngster Zeit schon einige Kochbücher für kleinere Sensationen gesorgt, so erst recht "Tel Aviv by NENI" von Haya Molcho. Hier fliessen orientalische Rezepte samt näheren Erläuterungen mit Erinnerungen und anderen Geschichten zu einem Werk in bunter Vielfalt zusammen. Die engagierte Powerfrau leiht auch Einheimischen das Wort, was eine unterhaltsame Komponente ergibt. Ergänzt durch persönliche Tipps und appetitliche Bilder, hält man ein Buch in Händen, das den sprichwörtlichen Speichel im Mund aktiviert. Aber noch ein zweiter Effekt entsteht: Man möchte selbst nach Tel Aviv reisen, um mit allen Sinnen das Lebensgefühl dieser Stadt zu spüren - und vielleicht auch einem der vorgestellten Menschen zu begegnen, wer weiss.
Die Rezepte lassen sich natürlich nicht in jedem Fall umsetzen, denn man benötigt Gewürze und Lebensmittel, die es teilweise nur in Geschäften mit Waren der Levante gibt. Immerhin hilft die genaue Beschreibung der benötigten Zutaten, sie durch andere, ähnliche zu ersetzen. Doch ist der Inhalt gut durchstrukturiert und übersichtlich. Die Fotos wurden grösstenteils vom ältesten Sohn Nuriel beigetragen.
Ich selbst habe wiederholt in NENI-Restaurants gegessen. Den Erfolg von Haya Molcho und ihrer Familie machen bestimmt nicht nur die delikaten Gerichte auf ihrer Speisekarte aus, sondern nicht zuletzt auch die Weltoffenheit und allumfassende Gastfreundschaft der Familie. Religionen und Nationen spielen absolut keine Rolle, denn die vermischen sich in Tel Aviv ohnehin. Man kann es auch gelebte Toleranz nennen.
Der Name Haya bedeutet "Leben", und das strömt aus jeder Seite dieses reichhaltigen Buches, das sich sehr gut auch als Geschenk eignet. Und wenn man Speisen wie etwa Shakshuka vor dem eigenen Kochversuch zuerst kosten will, braucht man sie nur in den NENI-Restaurants zu bestellen. Die gibt es nämlich inzwischen auch in Berlin, Paris, Wien, Mallorca, Amsterdam, Zürich, Hamburg und München.