Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Keiner sagt die Wahrheit

Keiner sagt die Wahrheit

von Roehrig, Caleb

Besprechung

"Ein Plot voller überraschender Wendungen, atemberaubende Spannung und lebendige Figuren fügen sich zu einem Pageturner, der einen bis spät in die Nacht wach hält." Karen McManus

Langtext

Sein Ex hat ihm das Herz gebrochen, seine Schwester braucht seine Hilfe und ein Mörder ist auf freiem Fuß Rufus erlebt die schlimmste Nacht seines Lebens. Erst taucht sein Ex-Freund Sebastian auf, der ihm das Herz gebrochen hat, und will reden. Und dann ruft seine Schwester April an, dass sie seine Hilfe braucht. Sebastian und Rufus finden sie blutverschmiert mit einem Messer in der Hand, neben ihr liegt ihr toter Freund. April schwört, dass sie es nicht war, und fleht ihn an, ihr zu helfen. Rufus hat eine Nacht, ihre Unschuld zu beweisen, und gerät dabei selbst in tödliche Gefahr ...


Verwandte Suchkategorien

Taschenbuch
416 Seiten
188 mm x 120 mm
ab 14 Jahre
2019 cbt
Übersetzt von: Heide Horn; Christa Prummer-Lehmair
ISBN 978-3-570-31271-1


Weitere verfügbare Ausgaben:

Autor

Roehrig, Caleb Caleb Roehrig ist Autor und TV-Producer. An chronischem Fernweh leidend, hat er bereits in Chicago, Los Angeles und Helsinki gelebt. Er hat über dreißig Länder bereist und kann Empfehlungen abgeben, wie man trotz eines bescheidenen Budgets die schönsten Orte zu sehen bekommt. Heute lebt er mit seinem Mann in Los Angeles.