Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Holmes und ich – Unter Verrätern

Holmes und ich – Unter Verrätern

von Cavallaro, Brittany

€ 11,30

Taschenbuch

Sofort verfügbar oder abholbereit


2019 DTV
352 Seiten
190 mm x 135 mm
ab 14 Jahre
978-3-423-71818-9

Besprechung

"Typisch britischer Humor trifft auf knallhartes Ermittlungsgeschick." Kerstin Götschin, kerstinsbuntewelt.wordpress.com/ 25.04.2017

Kurztext / Annotation

Ein neuer Fall für die Nachfahren von Sherlock Holmes und Dr. Watson: Charlotte und Jamie ermitteln wieder!

Langtext

Watson & Holmes - zusammen unschlagbar Ihr erster Fall hätte sie fast das Leben gekostet, da kommen die Ferien Charlotte Holmes und Jamie Watson ziemlich gelegen: Ein paar erholsame Tage auf dem englischen Familiensitz der Holmes. Aber Geheimnisse sind eine Familientradition und so ist die Lage schon bald alles andere als entspannt. Zudem knistert es heftig zwischen Charlotte und Jamie. Sind sie wirklich bloß Freunde? Als Charlottes Onkel - natürlich auch ein Detektiv - verschwindet, ist das eine willkommene Ablenkung. Sein letzter Auftrag führt zu einem Kunstfälscherring. Erste Station: Berlin. Erste Kontaktperson: Charlottes ehemaliger Schwarm, der eigentlich totgeglaubte August Moriarty.


Verwandte Suchkategorien

Taschenbuch
352 Seiten
190 mm x 135 mm
ab 14 Jahre
2019 DTV
Übersetzt von: Anja Galic
ISBN 978-3-423-71818-9


Weitere verfügbare Ausgaben:

Autor

Cavallaro, Brittany Brittany Cavallaro studierte Creative Writing an der University of Wisconsin/Madison und hat einen Ph.D. in English Literature von der University of Wisconsin/Milwaukee. Seit ihrer Kindheit ist Brittany Cavallaro ein riesengroßer Sherlock-Holmes-Fan - so kam ihr die Idee zu »Holmes & ich«. Sie lebt mit ihrer Familie und einer wachsenden Zahl an Sherlock-Holmes-Mützen in Michigan, wo sie an der Interlochen Arts Academy Kurse in Creative Writing gibt. Galic, Anja Anja Galic lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wo es sie des Studiums wegen hinverschlug, hat badische Wurzeln und lernte dank ihrer ersten Übersetzung, dass es das Wort »wunderfitzig« im Rheinland nicht gibt. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie auch heute noch total spannend.