Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Lost in a Good Book

Lost in a Good Book

von Jasper Fforde

€ 12,90

Taschenbuch

versand- oder abholbereit in 48 Stunden


2002 New English Library
384 Seiten
none
198 mm x 130 mm
978-0-340-73357-8

Langtext

Spezialagentin Thursday Next, eben noch strahlende Heldin im Falle Jane Eyre, wird schwer in die Mangel genommen: Ihre eigene Dienststelle lässt sie beschatten, bei der Mammut-Herbstwanderung fällt ihr ein Oldtimer fast auf den Kopf, ihr Dodo legt in ihrer Küche ein Ei, der eben erst erworbene Ehemann wird von der ChronoGarde genichtet, und obendrein geht am 12. Dezember die Welt unter, wenn sie und ihr ewig zeitreisender Vater nicht herausfinden, warum sich plötzlich alles in rosa Soße verwandelt. Zum Glück findet sie in Miss Havisham eine strenge Lehrerin, die ihr zeigt, wie man sich mit Hilfe von Jurisfiction nicht nur aus einem Prozess à la Kafka, sondern auch aus einer Waschanleitung für Angorapullover befreit.

Taschenbuch
384 Seiten
none
198 mm x 130 mm
2002 New English Library
ISBN 978-0-340-73357-8


Weitere verfügbare Ausgaben:

Buchhändlerempfehlung

Antonia Müller aus unserer Buchhandlung in Bregenz empfiehlt dieses Buch:

Es ist zu empfehlen, sich von jeglicher Logik zu verabschieden und mit der reinen Erwartung des Unerwarteten in Jasper Ffordes „Thursday Next“-Reihe zu stürzen. Mit rasantem Tempo und viel Witz begibt man sich auf die Reise in die bizarre Welt Ffordes. Neben einem fiktiven Großbritannien, in dem Wales ein eigener Staat und Dodos sowie Mammuts wiederbelebt wurden, findet man sich plötzlich in Mitten von direkten Anspielungen an Kafka, Poe und Austen wieder. Ein ausgelöschter Ehemann, ein bisher verschollenes Manuskript Shakespeares und eine Welt, deren Untergang bereits im Kalender vermerkt ist. Genug Gründe für Thursday Next, Spezialagentin für literarische Kriminalfälle, um unter den Fittichen der berüchtigten Miss Havisham durch die Bücherwelt zu jagen. Dieses Buch macht nicht nur Lust auf noch mehr Thursday Next, sondern auch Appetit auf Klassiker wie Charles Dickens und Co. Ein Lesevergnügen für alle verrückten Büchernarren! --------------------------------------- <a href=http://www.brunnerbuch.at/list/9783423212946 target=_blank>Die deutsche Ausgabe heißt "In einem anderen Buch" und ist hier zu finden</a>

Alle Buchtipps von Antonia Müller