Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Und jetzt lass uns tanzen

Und jetzt lass uns tanzen

von Lambert, Karine

Besprechung

"Mit 'Und jetzt lass uns tanzen' ist der belgischen Schriftstellerin Karine Lambert eine ungewöhnlich zauberhafte Lovestory gelungen, die 222 Seiten lang mitten ins Herz trifft, ohne dabei auch nur einmal ins Kitschige abzugleiten." FREUNDIN

Langtext

Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?


Verwandte Suchkategorien

Hardcover
Roman
224 Seiten&semi
209 mm x 135 mm
2017 Diana
Übersetzt von Pauline Kurbasik
ISBN 978-3-453-29191-1


Weitere verfügbare Ausgaben:

Liebe zweier alter Menschen 02. September 2017
von PFIFF

Marguerite wird von ihrem Sohn nach dem Tod ihres Mannes, eines strengen Notars, auf Kur geschickt. Dort lernt sie Marcel kennen, ebenfalls Witwer, der sich nicht vorstellen kann, nach seiner großen Liebe nochmals Gefühle für eine andere Frau zu empfinden.
Doch es kommt anders. Marguerite löst sich von ihrem diktatorischen Sohn und traut sich, mit Marcel eine Beziehung einzugehen, Ihr Enkelsohn Ludovic ist und bleibt ihr Sonnenschein, der beide liebt.
Empfindsam und zart beschreibt die Autorin die aufkeimende Liebe und Zuneigung zweier alter Menschen, die den Rest ihres begrenzten Lebens noch genießen wollen.